365 Tage - für Sie da!

Fahrzeuge

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF)


Funkrufname: Florian Geldern 3-HLF20-1
Hersteller: Mercedes
Aufbau: Schlingmann
Baujahr 1990
Leistung: 220 PS
Besatzung: 1/8

BESCHREIBUNG:

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (kurz: HLF 20-1) wird in erster Linie zur Brandbekämpfung eingesetzt.
Zur Ausrüstung gehören ein Wassertank mit 1600 Litern Inhalt, sowie ein Vorrat von 120 Litern Schaummittel.
Auch eine Schnellangriffseinrichtung ist mit an Bord, damit sofort nach dem Eintreffen an der Brandstelle mit der Brandbekämpfung begonnen werden kann.
Durch die im Führerhaus befindlichen Atemschutzgeräte können sich bereits während der Einsatzfahrt 2 Feuerwehrleute mit diesen Geräten und den Atemschutzmasken ausrüsten. Zur Beladung gehören u.a. noch 4 weitere Atemschutzgeräte und die dazugehörigen Masken.

Der Anhänger dient ausschließlich zur schweren technischen Hilfeleistung.
Auf ihm befinden sich hydraulische Rettungsgeräte, wie Schere, Spreizer oder Rettungszylinder in verschiedenen Größen.
Zudem ist er mit unterschiedlichen Materialien zum unterbauen von Fahrzeugen ausgestattet.
Um eine Einsatzstelle auszuleuchten stehen neben dem Lichtmast zusätzlich ein Stromerzeuger, sowie verschiedenen Beleuchtungsgeräte zur Verfügung.
Der Lichtmast befindet sich ebenfalls auf dem Anhänger und kann bis zu einer Höhe von 4 Metern ausgefahren werden.

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

Funkrufname: Florian Geldern 3-MTF-1
Hersteller: Renault
Baujahr: 2007
Leistung: 110 PS
Besatzung: 1/7

BESCHREIBUNG:

Im Einsatzfall dient das Fahrzeug als Mannschaftstransporter (kurz: MTF).
Außerdem fahren die Mannschaftsmitglieder damit zu Lehrgängen, Wettkämpfen oder sonstigen Feuerwehrveranstaltungen.